Die Lossprechungsfeier

Am 9.Juli 2017 fand die Lossprechungsfeier für die frischgebackenen Gesellinnen und Gesellen im Düsseldorfer Friseurhandwerk statt.

Im Anschluss an ein umfangreiches und leckeres Frühstücksbuffet begrüßte Obermeisterin Monika Schmitter alle Anwesenden mit einigen Zeilen aus dem Song " Auf uns " von Andreas Bourani: "Wer friert uns diesen Moment ein? Besser kann es nicht sein!"

Frau Schmitter gab einen Rückblick auf die vergangene, nicht immer leichte Zeit, erinnerte aber auch an die Notwendigkeiten für die Zukunft und gab Zuversicht: 

"Und solange unsere Herzen uns steuern wird das auch immer so sein. Ein Hoch auf das, was vor uns liegt-Dass es das Beste für uns gibt."

 

Daran appelierte auch der stellvertretende Obermeister Safet Skeric, sich selbst das Beste zu ermöglichen, sich nicht mit 450.- €urojobs abspeisen zu lassen um den Restlohn "bar in Tasche" zu erhalten. Verkauft euch nicht unter Wert und geht nicht auf illegale Angebote ein. Ihr seid die Leidtragenden, jetzt und erst Recht im Rentenalter, wenn keine Sozialversicherungsbeiträge eingezahlt werden.

 

 

Nach den Grußworten wurden von der Gesellenprüfungsvorsitzenden Frau Dominique Aretz die Jahresbesten geehrt und die Gesellenbriefe überreicht.

Sponsoren waren:

Die FirmaTigi mit einer Fülle von hochwertigen Produkten

Die Firma Tondeo mit Haarschneidescheren der Oberklasse

Die IKK Düsseldorf spendierte Kinogutscheine.

Danke sagt die Friseurinnung.

in diesem Jahr haben 67 Auszubildende die Prüfung abgelegt, davon haben 48 die Prüfung bestanden.

 

Die Jahresbeste ist Frau Nadine Schlögel aus dem Betrieb Dammer-Macher.

Den zweiten Platz belegte Herr Martin Schaal aus dem Betrieb AUTHENTIC Klaus Fries.

Auf Platz drei der Jahresbesten folgte Frau Jasmin Sadziak aus dem Betreib Oliver Schmidt.

Auch von dieser Stelle nochmals einen herzlichen Glückwunsch.

Danach wurden an alle anderen die Gesellenbriefe verteilt.

 

Migliederlogin:

Login

Sponsoren